Beiträge

KI-gestützte Technologie könnte das fehlende Puzzleteil für die heutige Personalkrise sein.

Drucken Sie noch Arbeitsanweisungen und Betriebsanleitungen? Wenn ja, müssen wir uns ernsthaft unterhalten! Vielleicht haben Sie vor einiger Zeit in die Digitalisierung investiert und denken, Ihre Arbeit sei getan. Du bist nicht allein. Es galt als „bahnbrechend“, als PDF-Dateien den Weg in die Fabrikhalle fanden. 

Die erste Generation digitaler Arbeitsanweisungen wurde geboren, nachdem 46 Prozent der Außendiensttechniker behaupteten, dass Papierkram und Verwaltungsaufgaben der schlimmste Teil ihrer täglichen Arbeit seien. Kein Argument hier. Das Ausfüllen und Einreichen von Unterlagen ist zeitaufwändig und es besteht die Gefahr, dass Informationen verloren gehen. Die Digitalisierung hatte einen offensichtlichen Vorteil, außer dass Sie Ihrem Vorgesetzten nicht mehr mitteilen konnten, dass Ihr Hund Ihren Leistungsbericht gefressen hat. 

Aber selbst jetzt ist diese Technologie bereit für die Archive. Geschätzte $1,3 Billionen (und steigend!) wurden für Initiativen zur digitalen Transformation ausgegeben, da sich der online vernetzte Arbeitsplatz und der Markt weiterhin in rasantem Tempo entwickeln. 

Wir sind keine Wahrsager, aber Studien zeigen, dass 25 bis 31 Prozent von 3,3. Millionen Arbeitsplätze im Bereich Unternehmensdienstleistungen werden im nächsten Jahrzehnt automatisiert. Das bedeutet nicht, dass alle durch Roboter ersetzt werden. Andererseits. Es bedeutet, dass sich die Technologie verbessert, um den Arbeitnehmern zu helfen, ihre Arbeit noch besser zu erledigen. Fertigungsunternehmen müssen darauf vorbereitet sein, auf diesen Zug der nächsten Generation aufzuspringen, wenn sie es noch nicht sind.

Bewegen Sie sich über einheitliche Schulungs- und Arbeitsanweisungen 

Die individualisierte, in Echtzeit vernetzte Arbeitsplattform ist da. Lassen Sie uns betonen individualisiert. Vernetzte Arbeitsplattformen werden in unzähligen Branchen implementiert, von der Automobilindustrie bis zur Lebensmittelverarbeitung. Jede Branche, die sich täglich an die ständigen Veränderungen und Zwänge der Weltwirtschaft anpasst. Unabhängig von der Branche sind digitale Standardarbeitsanweisungen nicht mehr wirksam. Sie spiegeln nicht die Echtzeitänderungen wider, die im Betrieb stattfinden, wie z. B. Auftragserfüllung und Materialbestand oder Wartungsbedarf der Ausrüstung und die Fähigkeiten der Arbeiter, die die Maschinen bedienen. Stellen Sie sich vor, Sie wären fünf Jahre lang in der Fertigung tätig und hätten das Gleiche hinter sich standardisierte Arbeitsanweisungen als neuer Mitarbeiter.

Macht das Sinn? Nicht länger. Nicht, wenn KI-basierte Technologie das Mögliche verändert. Und was ist anders an dieser neuesten Technologiewelle, die sie so besonders macht? Es ist darauf ausgelegt, die Leistung von Menschen zu optimieren (Gasp.)

Veränderung ist unvermeidlich. Wachstum ist optional. – John C. Maxwell

Eine himmlische Ehe – die nächste Generation von Arbeitnehmern ist bereit für einen digital vernetzten Arbeitsplatz

Die Rekrutierung und Bindung talentierter Mitarbeiter ist heute eine der größten Herausforderungen für Unternehmen. Wir kapieren es. Aber es gibt gute Nachrichten. Während eine Generation von Arbeitnehmern bereit für den Ruhestand ist, tritt eine andere an, um die Lücke zu schließen. Gen Z ist überfüllt mit talentierten Innovatoren in der Technologiewelt, die umgeben von ununterbrochenen Fortschritten und Geräten aufgewachsen sind. Benötigen Sie einen von ihnen, um jemanden im Telefonbuch nachzuschlagen? Vergiss es. Aber brauchen Sie Hilfe, wenn Ihr Heimcomputer plötzlich „stirbt“? Das sind deine Leute. 

Es ist mehr als Videospiele. Ihre Ausbildung basiert weitgehend auf einer digitalen Grundlage. Nahezu jede Funktion ihres täglichen Lebens hat ein Element der Konnektivität mit der breiteren Online-Welt. Man könnte sagen, dass diese Generation fest verdrahtet ist, um am besten auf maßgeschneiderte digitale Lernplattformen zu reagieren. Es ist ihre Sprache der Liebe. Das Potenzial zur drastischen Produktivitätssteigerung ist also real.

Die Schönheit des digital vernetzten Arbeitnehmers – könnten sie „der Eine“ sein?

Der digital vernetzte Mitarbeiter hat alle Voraussetzungen für eine dauerhafte Beziehung zu Ihrem Betrieb. Die digitale Schulungs- und Arbeitsanweisungen-Plattform enthält ihren einzigartigen Bestand an Fähigkeiten, Zielen und Leistungshistorie und arbeitet mit ihnen zusammen, um auf dem Boden eine bessere Version ihrer selbst zu werden. Mitarbeiter, deren individuelle Bedürfnisse unterstützt werden, sind bessere, engagiertere Mitarbeiter. Sie haben das Selbstvertrauen – sowie die Werkzeuge und spezifischen Anweisungen – um Probleme direkt anzusprechen, wenn sie auftreten. Eine Investition in KI-gestützte Technologie ist eine Investition in eine stabile, anpassungsfähige und zuverlässige Belegschaft.

Sind Sie und Ihre Belegschaft bereit für diesen nächsten Schritt in der Digitalisierung? Wenden Sie sich an Augmentir um das Gespräch zu beginnen. Lassen Sie uns gemeinsam das volle Potenzial ausschöpfen, das diese Generation zu bieten hat, um Ihre betriebliche Effizienz zu verbessern.

Kürzlich hat Augmentir ein strenges Qualifizierungsaudit als Teil der Good Manufacturing Practice (GMP) eines Tier-1-Pharmaherstellungsunternehmens abgeschlossen, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Produkt das Audit erfolgreich bestanden hat.

Kürzlich hat Augmentir ein strenges Lieferantenqualifizierungsaudit als Teil der Good Manufacturing Practice (GMP) eines Tier-1-Pharmaherstellungsunternehmens abgeschlossen, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Produkt das Audit erfolgreich bestanden hat.

Entsprechend der Internationale Gesellschaft für Pharmazeutische Technik, GMP-Vorschriften verlangen, dass pharmazeutische Hersteller die Herstellungsvorgänge angemessen kontrollieren und einen Qualitätsansatz für die Herstellung etablieren, der es Unternehmen ermöglicht, Fälle von Kontamination, Verwechslungen und Fehlern zu minimieren oder zu eliminieren. Die Verwendung der Connected-Worker-Software von Augmentir ist eine entscheidende Komponente für die Fertigung innerhalb der Pharmazie und Life Sciences Umwelt, da es hilft, Fehler zu reduzieren und die Einhaltung dieser Vorschriften sicherstellt.

Dieses Qualifizierungsaudit, das vom leitenden Auditor unseres Kunden und dem leitenden QA-Validierungsspezialisten durchgeführt wurde, bewertete die Angemessenheit und Wirksamkeit für die Einhaltung und Einhaltung gesetzlicher Anforderungen. Die Qualität und Effektivität sowie die Einhaltung des Qualitätsmanagementsystems (QMS), der Richtlinien und Verfahren des Standorts wurden ebenfalls bewertet, und schließlich wurde Augmentir als Anbieter von Unternehmens-IT-Systemen/Infrastrukturen zugelassen. 

Audits wie diese sind für jedes Unternehmen eine Herausforderung und können für kleine Unternehmen wie Augmentir noch größere Herausforderungen darstellen. Es ist jedoch äußerst wichtig, da GMP-Vorschriften einen Qualitätsansatz für die Herstellung gewährleisten und Unternehmen dabei helfen, Fehler, Irrtümer und Fälle von Kontamination zu minimieren.  

Bei Augmentir haben wir bisher mehrere Audits erfolgreich abgeschlossen und freuen uns, dieses pharmazeutische GMP-Audit zu dieser Liste hinzuzufügen, während wir die Schritte unserer alten Produkte fortsetzen. Diese Audits sind für unser Team nicht neu, und dieser jüngste Meilenstein ist eine Fortsetzung von unsere Geschichte bei der Einführung innovativer, hochwertiger Software in den Fertigungssektor, das in der Geschichte der Softwareprodukte, an denen unser Team beteiligt war, mehr als schätzungsweise 100.000 geprüfte Prozesse durchgeführt hat.

Zu Beginn des Jahres 2022 ist dieser Abschluss des pharmazeutischen GMP-Audits ein Beweis für Augmentir, unser Team und unser Engagement für die Aufrechterhaltung der höchsten globalen Qualitätsstandards und bestätigt unseren Erfolg in der pharmazeutischen Industrie. 

Auf unser nächstes erfolgreiches Audit!

 

Kürzlich hat Augmentir ein strenges Qualifizierungsaudit als Teil der Good Manufacturing Practice (GMP) eines Tier-1-Pharmaherstellungsunternehmens abgeschlossen, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Produkt das Audit erfolgreich bestanden hat.

Alumni-Spotlight vor kurzem angekündigt Die Top 100 Unternehmer 2022, der innovative und engagierte Unternehmer auszeichnet, die sich dafür einsetzen, das Wirtschaftswachstum im ganzen Land voranzutreiben und neue Beschäftigungsmöglichkeiten in fast allen Branchen zu schaffen. Darüber hinaus haben die Ausgewählten ihr Engagement für die Weiterentwicklung von Technologien gezeigt, die Fortschritt, Wirtschaftswachstum, Gemeindeentwicklung und Einkommensgenerierung für eine bessere Zukunft bringen. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der CEO und Mitbegründer von Augmentir, Russ Fadel, als einer der 100 besten Unternehmer des Jahres 2022 ausgezeichnet wurde! 

Russ schloss sein Studium an der Duke University mit einem Bachelor-Abschluss in Maschinenbau ab. Nach seinem Abschluss gründete er vor Augmentir vier erfolgreiche Fertigungssoftwareunternehmen, darunter 1987 Wonderware Software, 1997 Lighthammer (von SAP übernommen) und 2008 ThingWorx (von PTC übernommen). Im Jahr 2017 erkannte Russ, dass das wichtigste Kapital, die menschlichen Arbeiter, unterversorgt waren. Er war Mitbegründer von Augmentir, der weltweit einzigen KI-gestützten Connected Worker-Plattform, die entwickelt wurde, um die Produktivität und Qualität von Prozessen zu steigern, an denen Mitarbeiter an vorderster Front beteiligt sind.

Seit 2017 hat Augmentir dazu beigetragen, die schnell wachsende Qualifikationslücke in der industriellen Belegschaft durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz zu schließen, indem es Fertigungs- und Servicemitarbeitern personalisierte Anleitung und Unterstützung bietet, damit sie komplexe Betriebs- und Wartungsaufgaben optimal ausführen können. Die Suite von KI-gestützten Werkzeugen für vernetzte Mitarbeiter hilft Industrieunternehmen, effektives Kompetenzmanagement, Schulungen, Zusammenarbeit und Unterstützung am Arbeitsplatz für die dynamischeren Industriearbeiter von heute bereitzustellen. Die Softwareplattform von Augmentir wird bereits weltweit von führenden Industrieunternehmen und Organisationen eingesetzt, darunter Colgate-Palmolive, Cisco, Baker Hughes, die US Air Force und Hunter Industries, um die Arbeit an vorderster Front zu digitalisieren und zu optimieren und ein signifikantes Wachstum und kontinuierliche Verbesserungen in den Bereichen zu erzielen Herstellung, Wartung, Service und Qualität. Dank der Führung und Führung von Russ trat Augmentir mit in das Jahr 2022 ein dreifaches Umsatzwachstum und erweitert sein Connected Worker-Angebot der nächsten Generation weltweit.

 

Um mehr darüber zu erfahren, wie KI zur Digitalisierung und Modernisierung von Fertigungsabläufen eingesetzt wird, Kontaktieren Sie uns für eine personalisierte Demo.